Zurückgeblickt: Stichwahl 2020

Am heutigen Sonntag ist es genau ein Jahr her, dass Matthias die Stichwahl um das Bürgermeisteramt gewonnen hat. Genauer gesagt war es am Sonntag der KW13, dem 29.03. um 18:46 Uhr.

Die Landauer Zeitung schrieb tags darauf im Niederbayernteil: „Nicht einmal eine Stunde nach 18 Uhr war am Sonntagabend dagegen das Ergebnis aus der Stadt Landau an der Isar da – und hallte wie ein Donnerschlag durch die Bergstadt: Völlig überraschend hat Matthias Kohlmayer den amtierenden Bürgermeister […] aus dem Amt geboxt.“

Und Matthias wurde in einem ersten Statement wie folgt zitiert: „Tiefen Respekt vor Herrn Steininger. Ich bin für mich angetreten und nicht gegen ihn.“

Mit diesem Tag endete ein sehr intensiver Wahlkampf, bei dem unser Verein seine Team- und Kampagnenfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellte. Flyer, Briefe, Plakate, Infostände, Infoabende, digitales Marketing, die Podiumsdiskussion – auf allen Ebenen waren wir über ein Vierteljahr aktiv.

Das Wahlergebnis war der kommunalpolitische Ritterschlag für unsere Gruppierung. Wurden wir 2013 noch als „Facebook-Partei“ verspottet, haben wir es durch kontinuierliche Aktivität geschafft, das Vertrauen der Landauerinnen und Landauer zu gewinnen und dürfen neben dem Bürgermeister auch vier weitere Stadträte stellen. Das freut uns nach wie vor sehr und ist Ansporn für uns, die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen.

Heute wäre natürlich auch wieder unsere Osterhasenparty. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Sobald wir dürfen, werden wir unser Vereinleben wieder hochfahren und unseren Beitrag zum Leben in Landau leisten.

Strumschädenbehebung
Photoshooting für Wahlplakate
Immer fleißig plakatieren 🙂
Vorstellungsabend – hier in Fichtheim
GEWONNEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.