LGM freut sich aufs Volksfest – aber leider wieder keine Werbung auf digitalen Kanälen

Ganz Landau freut sich schon auf das Volksfest, das am Freitag beginnt. Wir von Landau Gefällt mir merken das an der überragenden Beteiligung am Biermarkengewinnspiel. Und auch wir selbst freuen uns schon aufs Volksfest und wenn wir dann den glücklichen Gewinnern die Marken übergeben dürfen.

Obwohl LGM seit Jahren darauf drängt, die Öffentlichkeitsarbeit bei derartigen Veranstaltungen zu verbessern, leben wir, wenn es um Werbung geht, in Landau noch im vorigen Jahrhundert. Mit etwas Glück findet man auf der Homepage das Festprogramm auf der Homepage als PDF zum Download. Das ist alles.

LGM-Stadtrat Tobias Beer äußert sich verärgert darüber: „Keine Werbung über die Sozialen Medien zu machen, „weils des ned braucht, weil des wissn d’Leid eh“, das ist ungefähr so, wie wenn ich sagen würde, ich fahre mit der Pferdekutsche und nicht mitm Auto, weil da komme ich auch überall hin. Besonders schade ist das für die „special events“ wie letztes Jahr der Radltag oder heuer das Oldtimertreffen. Wie sollen denn Leute von auswärts kommen, wenn sie gar nicht die Chance bekommen zu erfahren, was in Landau los ist? Oder wie soll es funktionieren, dass die Leute aus den Dörfern mitm Bus kommen, wenn die Busfahrpläne nur sehr schwierig und nur über ein 5-MB-PDF zum Download im Stile der ausgehenden 1990er-Jahre in Erfahrung zu bringen sind? Wir sehen ja bei unserem Biermarkengewinnspiel, wie man mit vergleichsweise einfachen Mitteln eine hervorragende überregionale Reichweite erzielt, und das über große Altergruppen hinweg.“

LGM geht aber mit gutem Beispiel voran und wird in den nächsten Tagen die Werbung fürs Landauer Volksfest in den sozialen Medien weiter intensivieren. Und vielleicht – in naher oder ferner Zukunft – stellt auch unser Bürgermeister fest, dass sich die mediale Welt und die Werbung allgemein in den letzten 20 Jahren verändert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.